Kompetente Hausverwaltung: die GWU HV

Seit 1. März 2019 bieten wir ­unsere Kompetenzen in den Bereichen Verwaltung, Bewirtschaftung und Vermarktung von Immobilien auch für Dritte an. Zuständig für den ­Geschäftsbetrieb: die GWU HV.
Unser Tochterunternehmen ist in ganz Schleswig-Holstein und Hamburg aktiv. Und das nicht nur mit großem Erfolg – sondern gewohnt digital und zu fairen Konditionen. Ein Interview.

Herr Mantey, Sie führen die ­Geschäfte der GWU HV. Warum bietet die GWU-Gruppe nun auch Dienstleistungen für Dritte an?

„Digital und regional. Dazu erfahren und finanzstark.“

Kaum ein Trend beschäftigt die Akteure der Immobilienwirtschaft zurzeit so sehr wie die Digitalisierung. Das GWU hat sich dieser Herausforderung gestellt – und gehört in dieser Hinsicht heute zu den führenden Immobilienunternehmen, insbesondere im Genossenschaftssektor.
Im Bereich der Fremd- bzw. Hausverwaltung ist dieser Digitalisierungsgrad noch lange nicht erreicht. Auch aufgrund hoher Investitionskosten. Dennoch besteht seitens der Eigentümer und ihrer Mieter zunehmende Nachfrage nach digitalen Lösungen.

Können Sie uns ein paar Beispiele nennen?

Ja, sehr gern. Zu erwähnen wären hier elektronisch geführte ­Eigentümer- und Mieterakten sowie unser elektronisches Belegarchiv. Oder Wohnungs­übergaben und -abnahmen mittels ­Tablet, eine GPS-geführte Überprüfung der Verkehrssicherungspflichten, online geführte Neuvermietungsprozesse sowie der elektronische Austausch von Aufträgen und Rechnungen mit Handwerksunternehmen. Nicht zu vergessen: unser GWU-Service­portal inkl. GWU-Service-App, die auch den Mietern unserer Kunden kostenlos zur Verfügung stehen.

Welche Dienstleistungen bietet die GWU HV an?

Wir sehen uns als Full-Service-­Dienstleister. Das heißt, wir bieten unseren Kunden nahezu das gesamte Leistungs­spektrum der Immobilienwirtschaft: von der Vermietung bis hin zu komplexen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen oder Abrechnungsfragestellungen. Hauptaufgaben sind aber die Miethaus- und WEG-Verwaltung sowie Maklerdienste.

In welchem Verwaltungsgebiet ist die GWU HV aktiv?

Neben unseren Heimatmärkten in Eckernförde und Kiel sind wir in ganz Schleswig-Holstein und Hamburg tätig. Diese Entscheidung spiegelt unseren Grundsatz „digital und regional“: Trotz unseres hohen Digitalisierungsgrads ist und bleibt der direkte Bezug zu einem Standort unabdingbar. Und das nicht nur im Hinblick auf das Wissen um lokale Marktgegebenheiten: So ziemlich jeden Ort in Schleswig-Holstein erreichen wir von Eckernförde aus in max. 90 Minuten. Wir sind also jederzeit in der Lage, die jeweiligen Objekte spontan und regelmäßig anzufahren.

Sie sagten es bereits: Digitalisierung ist mit Investitionen verbunden. Spiegeln sich diese in den Dienst­leistungskosten?

Unsere Vergütungen liegen auf dem üblichen Marktniveau. Unsere Kunden profitieren von handfesten Vorteilen, die ein regional verankerter, genossen­schaftlich denkender und digital inno­vativer Dienstleister bietet. Dass unser Modell überzeugt, zeigt sich nicht zuletzt darin, dass wir bereits 150 Immobilieneinheiten akquirieren konnten. Weitere befinden sich derzeit in der Vertragsanbahnung.

Herr Mantey, wir danken Ihnen für das Gespräch.

Sie interessieren sich für die Leistungen der GWU HV? Informationen rund um unsere Tochtergesellschaft finden Sie online auf:

www.gwu-hv.de