Wohnungsbau mit Haltung

Neuer Imagefilm der Genossenschaften: gut gelaunt mit ernsten Zwischentönen

 

„Weiß eigentlich irgendjemand, wie wir in Zukunft wohnen?“ Mit dieser Frage beginnt der neue Imagefilm der Wohnungsbaugenossenschaften Schleswig-Holstein. Um die verkürzte Antwort schon mal vorwegzunehmen: Die Genossenschaften kümmern sich um die Zukunft des Wohnens und schielen dabei nicht auf den größtmöglichen Profit, sondern behalten auch die Bedürfnisse einer sich wandelnden Gesellschaft im Blick.

Wie vielfältig diese Bedürfnisse sind und auf welche Weise sich die Genossenschaften bereits engagieren, davon erzählt der rund dreieinhalbminütige Film – von Heimatgefühlen und Freiheit, Fairness und Flexibilität, Ehrlichkeit und Klimaschutz. Realisiert wurde er von der Kieler Agentur boy | Strategie und Kommunikation GmbH im Auftrag der Marketinggemeinschaft der Wohnungsbaugenossenschaften Schleswig-Holstein, einem Zusammenschluss von 18 Genossenschaften im echten Norden.

Zu Wort kommen neben zahlreichen Mitgliedern in unterschiedlichen Lebenssituationen auch Dienstleister, Mitarbeiter*innen und einige Vorstände der beteiligten Genossenschaften. Echte Menschen, echte Meinungen und ein ungewöhnlich klares Bekenntnis dazu, was das genossenschaftliche Modell alles leisten kann – und was nicht. Denn trotz lockerer und gut gelaunter Grundstimmung werden durchaus auch kritische Töne angeschlagen – unter anderen zu den Themen Bürokratie und Immobilienspekulationen.

Abgedreht wurden sämtliche Szenen übrigens lange vor den Zeiten von Corona, Kontaktverboten und Abstandsregeln. Zu sehen ist der neue Imagefilm auf dem YouTube Kanal der Marketinggemeinschaft und auf den Websites und Social-Media-Kanälen der beteiligten Genossenschaften.